POTUS-2019 - LauWeb2016

Direkt zum Seiteninhalt

POTUS-2019

Gesucht-gefunden > POTUS-Trump

Das Mount Rushmore National Memorial
mit den vier Präsidenten: George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln (von links nach rechts).

Donald J. Trump
45th President of the United States of America (POTUS)









Foto, gemeinfrei:
Von White House - WhiteHouse.gov

NEWS: POTUS - 2019

Donald Trump
Berichte
  • Donald Trumpwurde am 8. November 2016 zum US-Präsidenten gewählt.
  • Die USA steigen aus dem INF-Vertrag aus. Die US-Amerikaner werfen Russland vor, den Vertrag durch den Bau von bodengestützten atomaren Mittelstreckenraketen zu brechen.
  • Mit seinem Vorhaben eines Mauerbaus entlang der mexikanischen Grenze provozierte Trump bereits drei sogenannte Shutdowns, also Haushaltssperren. Da sich Republikaner und Demokraten nicht über die Finanzierung der Mauer einigen können, kann kein Haushaltsgesetz verabschiedet werden, wodurch die Regierung teilweise stillgelegt wird.
  • Sowohl außen- als auch innenpolitisch sorgt Trump regelmäßig für internationales Aufsehen: So zum Beispiel mit einem Einreiseverbot für Menschen aus acht überwiegend muslimischen Ländern oder seinem historischen Treffen mit Kim Jong Un. Die Aufkündigung mehrerer internationaler Abkommen wie dem Atomabkommen mit dem Iran oder dem Pariser Klimaabkommen zog internationale Kritik auf sich.
  • Sonderermittler Robert Mueller untersucht Kontakte von Trumps Wahlkampfteam nach Russland sowie eine mögliche unrechtmäßige Einflussnahme Trumps auf die Justiz.  Mehr ...




Kongress erhöht Druck auf Trump im Fall Khashoggi
09.02.2019, Deutsche Welle, stu/as (dpa, afp)
Im Fall des ermordeten Journalisten Khashoggi scheint US-Präsident Trump auf Zeit zu spielen. Doch die Milde mit dem saudischen Kronprinzen, in dem Ermittler den Drahtzieher sehen, sorgt für wachsenden Ärger im Kongress.  Mehr ...


Deutsche verlieren Vertrauen in die USA unter Trump
08.02.2019, Reuters
Die Deutschen verlieren Umfragen immer mehr Vertrauen in die Schutzmacht USA unter Präsident Donald Trump.
In einer am Freitag veröffentlichten Civey-Erhebung für den Verein Atlantikbrücke bezeichneten 42,3 Prozent der Befragten China als den verlässlicheren Partner als die USA.
Nur 23,1 Prozent vertreten die Meinung, dass es umgekehrt sei. Laut ZDF-Politbarometer sorgen sich die Deutschen zudem wesentlich mehr über die Politik von Trump als über Russlands Präsident Wladimir Putin.  Mehr ...


"State of the Union"-Rede  
Trumps vergiftetes Angebot
06.02.2019, t-online, eine Analyse von Fabian Reinbold, Washington
Mit einer cleveren Rede versucht Donald Trump den Befreiungsschlag: Er verspricht vollmundig eine Grenzmauer. Doch die Zeichen in Washington stehen auf erbitterte Konfrontation. Mehr ...


Weißes Haus erbost:
Streng vertrauliches Dokument enthüllt, was Trump wirklich macht
05.02.2019, Berliner Kurier, Karl Doemens
Den Morgen nach dem Super-Bowl-Wochenende mit dem Finale der amerikanischen Football-Liga ließ Donald Trump ruhig angehen.
Für 11.45 Uhr listete der offizielle Plan des US-Präsidenten am Montag den ersten Termin auf – die turnusmäßige halbstündige Unterrichtung durch seine Sicherheitsberater. Um 12.45 Uhr stand ein Mittagessen mit Vizepräsident Mike Pence auf dem Programm. Der anschließende Nachmittag war komplett frei.  Mehr ...  


Scoop: Insider leaks Trump's "Executive Time"-filled private schedules
03.02.2019 Alexi McCammond, Jonathan Swan
A White House source has leaked nearly every day of President Trump's private schedule for the past three months.
Why it matters: This unusually voluminous leak gives us unprecedented visibility into how this president spends his days.   More ...


Risiko wurde zu groß
Als die Deutsche Bank plötzlich „Nein“ zu Donald Trump sagte
03.02.2019, Focus
Jahrelang galt die Beziehung zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank als innig: Insgesamt rund 2,5 Milliarden US-Dollar soll die Bank dem heutigen US-Präsidenten über Jahrzehnte hinweg als Kredit gegeben haben - bis sie eines Tages plötzlich "Nein" sagte.  Mehr ...


"Daily Show" im US-Fernsehen
Trump und der Klimawandel - US-Comedian rastet aus: "Kinder kapieren's. Hunde kapieren's. Nur Präsident Frosty the Slowman nicht!"
Kaum wird es kalt in den USA, wünscht Donald Trump via Twitter die Erderwärmung herbei. So auch jetzt.
"Daily Show"-Comedian Ronny Chieng kann es nicht mehr hören - und rastet vollkommen aus. Klimaforscher sind begeistert.  Mehr ...



Ronny Chieng "Explains" Climate Change
In Trevor Noahs "Daily Show" versucht sein ausrastender Gast, US-Comedian Ronny Chieng, dem Präsidenten den Unterschied zwischen Klima und Wetter zu erklären.  Mehr ...



Die Daily Show auf Twitter zeigt noch viele weitere lustige stories.  Hier ...  




Unterschiedliche Ansichten zu Krisen - Trump glaubt seinen Geheimdiensten nicht
30.01.19, Berliner-Zeitung, von Karl Doemens
Normalerweise wird Donald Trump mittags gegen 12 Uhr hinter verschlossenen Türen über die Sicherheitslage informiert. Doch am Mittwoch stritt der US-Präsident mit seinen Geheimdienstchefs um kurz nach Sechs offen bei Twitter.
„Als ich Präsident wurde, war der IS außer Kontrolle. (…) Jetzt wird das Kalifat bald zerstört“, argumentierte er, und: „Die Beziehungen zu Nordkorea sind besser denn je.“
Zwei Stunden später war er endgültig auf Betriebstemperatur: „Vielleicht sollten die Geheimdienste nach einmal die Schulbank drücken!“   Mehr ...


Shutdown
Sie schimpfen ihn "Schlappschwanz"
26. Januar 2019, Zeit-online, eine Analyse von Heike Buchter, New York
Donald Trump hat einem Übergangshaushalt zugestimmt, der keine Mittel für seine Grenzmauer enthält. Seine Anhänger toben, seine wichtigste Gegenspielerin triumphiert. Mehr ...


Wirkt wie Chaos, ist Methode
19.01.2019, Kommentar zu Trump von Arthur Landwehr, ARD-Studio Washington
Die Rüpeltaktik des US-Präsidenten ist anstrengend, aber für ihn selbst durchaus effektiv. Die Marke Trump hält sich stabil - und hat anderen Populisten den Weg geebnet. Mehr ...


Chaos-Jahre in Washington
Trump bringt die Weltordnung durcheinander
19.01.2019, | dpa, pdi
Alte Verträge werden abgeräumt, Gipfelbeschlüsse zertrümmert, Bündnispartner düpiert. Zwei Jahre Donald Trump haben die Weltordnung auf den Kopf gestellt. Ein Schadensbericht.  Mehr ...



USA unter Donald Trump
Magazin
Lesen Sie hier mehr ...



The Turnover at the Top of the Trump Administration Is Unprecedented
14.01.2019, New York Times,By DENISE LU and KAREN YOURISH
You can read here more ...



ist eine durchsuchbare Datenbank mit 1500 Personen und Organisationen, die direkt oder indirekt mit dem Präsidenten in Verbindung stehen.
Über einen Suchmaske und das Klicken einzelner Namen dringt man immer tiefer ins Netzwerk vor.
Die Daten stammen aus der BuzzFeed-Recherche TrumpWorld.


 
US-Philosoph, Richard Rorty, sah schon 1997 das Szenario Trump voraus:
Zurück zum Seiteninhalt